Gratis Standardlieferung ab € 25

100% natürlich

7 Tipps für Pferde bei Angst Vor Feuerwerk

Posted in : on 07-12-2020

Pferde sind von Natur aus Fluchttiere und flüchten in spannenden Situation instinktiv. Glücklicherweise haben die meisten Pferde nicht oder fast keine Angst vor Feuerwerk, aber wenn Sie bemerken, dass das Pferd doch unruhig oder ängstlich bei Feuerwerk wird, haben wir einige Tipps für Sie:

VORBEREITUNG FÜR NEUJAHR

  1. Bleiben Sie ruhig. Versuchen Sie selbst so ruhig wie möglich zu bleiben und ignorieren Sie Knallen. Wenn Sie tun als ob nichts los ist, sorgt das für einen selbstbewussten Eindruck. Je entspannender die Situation ist, umso mehr ist das Pferd beruhigt, wodurch Sie Angst vor Feuerwerk bei Pferden vermeiden.

  1. Sicherheit. Sorgen Sie, dass der Stall sicher ist und dass das Pferd sich nicht verletzen kann, sollte es in Panik geraten. Wenn Ihr Pferd in der Weide steht, ist es wichtig, dass der Zaun sicher und in Ordnung ist und sich keine Gegenstände auf der Wiese befinden, die das Pferd verletzen können.
  2. Nicht im Freien Pferd reiten. Vermeiden Sie Feuerwerk, indem Sie nicht im Freien reiten. Versuchen Sie ihr Pferd genügend Bewegung zu geben, indem Sie zum Beispiel in der Reithalle reiten oder longieren. Wenn Sie Ihr Pferd nur im Stall behalten, könnte das Pferd auch unruhig werden.
  3. Extra Unterstützung. Außer den hier oben genannten Tipps, können Sie Ihr Pferd mit einem beruhigenden Supplement, wie zum Beispiel Kamille, CBD-Öl oder Magnesiumcitrat extra unterstützen. Ist Ihr Pferd schnell gereizt, genervt oder sensibel ist, dann kann Magnesium Relax Combidie Lösung sein. Diese Mischung von Mineralien und Kräutern beruhigt Ihr Pferd und sorgt für extra Unterstützung in spannenden Stresssituationen. Außerdem hat es eine lang andauernde Auswirkung. 

WÄHREND SILVESTER

1) Ablenkung. Schalten Sie z.B. abends ein Radio ein, so dass das Knallen des Feuerwerks nicht mehr so laut erscheint. Wenn Ihr Pferd nicht an Musik gewöhnt ist, fangen Sie dann einige Wochen vor dem Silvesterabend an, so dass Ihr Pferd sich an Musik gewöhnt. Auch extra Heu kann für Ablenkung sorgen.

2) Lichter nicht ausschalten. Schalten Sie das Licht nicht aus, so dass Blitze von dem Feuerwerk nicht so im Stall auffallen.
3) Kontrolle.
Kontrollieren Sie regelmäßig, ob Ihr Pferd ruhig ist. Wenn Sie mehrere ängstliche Pferde haben, stellen Sie diese Pferde, wenn möglich, nicht nebeneinander.


MELDE DICH FÜR ANGEBOTE NEWS UND RATSCHLÄGE AN